FAQ

Die häufigsten Fragen auf einen Blick


Die Weiterbildung zum Innovation Coach ist ideal für alle, die in Ihrem beruflichen Umfeld Einfluss auf die Innovationsstärke von Unternehmen nehmen möchten. Egal ob Führungskraft, Trainer, Berater oder Business-Coach – als zertifizierter Innovation Coach werden die Teilnehmer zum Experten für umsetzungsstarkes Innovationsmanagement.

Für Ihre Kollegen und Kunden, ob intern oder extern sind Sie zukünftig der Experte für kreative Methoden und Innovations-Know-How. Ihr Wissen unterstützt die Mitarbeiter an vielen Stellen des Unternehmens und bringt Sie in die Position eines gefragten Beraters. Die Zertifizierung zum Innovation Coach ist ein geschätzter Baustein in Ihrer persönlichen und beruflichen Weiterbildung.

Praxis-Know-How aus vielen Jahren Tätigkeit als Innovationsexperte in mittelständischen Unternehmen bis hin zum Großkonzern, neue Innovationsmethoden wie das Innovationsdigging, kreative Veränderungswerkzeuge und die Mitgliedschaft in einem einzigartigen Netzwerk von Innovationsexperten.

Die Zertifizierung zum Innovation Coach wurde entwickelt von Benno van Aerssen, Ideenfinder, Coach für Innovationsmanagement, Buchautor und Keynote-Speaker sowie Christian Buchholz, Internationaler Managementtrainer und Spezialist für die Themen Führung und Kommunikation. Durch diese doppelte, international geprägte, Expertise sind wichtige Bestandteile einer leistungsfähigen Innovationskultur – Methoden, Veränderungs- und Führungskompetenz – in die Zertifizierung eingeflossen.

Welche Module für Sie interessant sind, hängt von Ihren Zielen ab. Für die Entwicklung und Bewertung von Ideen in Workshops mit Kollegen oder Kunden sind die Inhalte des Innovation Practitioner gedacht. Möchten Sie als Führungskraft oder externer Berater die Innovationskultur bewegen, empfehlen wir zusätzlich den Innovation Master.

Für die Teilnahme am Master muss zuvor der Practitioner gemacht worden sein.

Den Innovation Facilitator empfehlen wir allen, die regelmäßig Kreativitäts-Workshops durchführen, er benötigt ebenfalls zuvor den Innovation Practitioner.

verrocchio Notes

Sie möchten neue Innovationsmethoden kennenlernen? Sie fragen sich wie die Arbeit eines Innovationscoaches aussieht? Sie möchten über das Thema Innovation auf dem Laufenden bleiben?

In den monatlichen Verroccio Notes senden wir Ihnen handverlesenes Innovations Know-How. Kostenfrei und umsetzungsorientiert. Aus erster Hand von Benno van Aerssen und Christian Buchholz, den Gründern des Verrocchio Instituts.

Einfach eintragen, abschicken und Antwortmail bestätigen — schon sind Sie dabei.

Übrigens: Wir mögen keinen Spam und Sie sicher auch nicht. Daher sind ihre Daten bei uns sicher und wir geben sie niemals an Dritte weiter.