Innovation Master

Wenn Sie mit gezieltem Know-how die Innovationskultur in Ihrem Unternehmen nachhaltig beeinflussen wollen


Für Führungskräfte und Mitarbeiter, die mit gezieltem Know-How die Innovationskultur eines Unternehmens oder ihrer Abteilung nachhaltig beeinflussen wollen.

Das Modul INNOVATION MASTER baut auf dem Wissen des PRACTITIONER auf und legt den Schwerpunkt auf die Themen Innovationsstrategie, Geschäftsmodellentwicklung, Innovationskultur und Innovation Leadership.

Voraussetzung für die Buchung des INNOVATION MASTER ist der vorherige Besuch des INNOVATION PRACTITIONER, da auf den Grundlagen aufgebaut wird.

Die Inhalte

Themenfokus: Innovationskultur entwickeln
Wie finde ich die Innovationsträger und Innovatoren, fördere sie mit Freiräumen, spüre die Targets und Herausforderungen auf, deren Lösung und Ideenfindung das Unternehmen nach vorne bringen sollen.

  • Welche Voraussetzungen braucht ein Unternehmen damit eine Innovationskultur entstehen kann?
  • Welche Fragen müssen gestellt werden um die Innovatoren in den Teams zu identifizieren?
  • Was haben Werte mit der Innovationskultur zu tun?
  • Wie identifizieren Sie die Innovatoren im Team?

Themenfokus: Veränderung erreichen und Innovationspotenziale heben
Innovationskultur schaffen bedeutet für die Mitarbeiter auch immer einen Veränderungsprozess.

  • Worüber müssen die Mitarbeiter sprechen um eine leistungsstarke Innovationskultur zu schaffen?
  • Wie kann ich die Veränderung strukturiert umsetzen?
  • Welche Maßnahmen passen zu welchen Unternehmen?
  • 360 Grad Innovation: Wie setze ich den Turbo für Innovationsprozesse richtig ein?

Themenfokus: Geschäftsmodelle entwickeln
Mit Hilfe der Blue Ocean Strategie oder des Business Model Canvas lassen sich radikale neue Geschäftsideen entwickeln, die quergedacht sind und neue Bedürfnisse in den Fokus stellen.

  • Wie werden Business Modell Generation und Blauer Ozean-Strategie eingesetzt?
  • Was sind Nutzeninnovationen und wie kann ich die Dynamik neu geschaffener Bedürfnisse erreichen
  • Welche Strategien gibt es für disruptive Wertschöpfungen?
  • Wie lassen sie bestehende Marktgrenzen außer Kraft setzen?

Themenfokus: Early Prototyping und Design Thinking
Früher lautete die Regel: „Nach der Ideenfindung kommt die Ideenbewertung und danach beginnen wir mit der Umsetzung“ – besonders für disruptive Innovationen oder neue Produkte in hoch agilen Märkten gilt das schon lange nicht mehr.

  • Wie kann die Umsetzung schon bei der Ideenfindung beginnen?
  • Warum gelingt mit Silos kein Early Prototyping?
  • Warum verlieren Teams die Pläne machen?
  • Was ist Design Thinking und wo kann ich den Ansatz sinnvoll einsetzen?
  • Was sagt das „Immunsystem“ Ihres Unternehmens dazu?

Themenfokus: Führung und Kommunikation in Innovationsprozessen
Die Einführung einer innovativen Unternehmenskultur erfordert offene Kommunikation und einen neuen Führungsstil, der geeignet ist den Wandel herbeizuführen.

  • Wie verhält sich eine Führungskraft, die Innovationen treibt?
  • Wie wirken die unterschiedlichen Führungsstilen auf die Innovationsfähigkeit?
  • Welche Hürden muss ich bei der Einführung von Innovationsmanagement beachten?
  • Wie gehe ich mit den unterschiedlichen Bedenkenträgertypen um?
Zeitaufwand und Kosten

Die Zertifizierung zum Innovation Master ist aufgeteilt in 2 Veranstaltungen à 2 Tage (insgesamt 4 Tage). Der Preis beträgt 2.800,- EUR inkl. Verpflegung während der Veranstaltung, aller Unterlagen, Materialien und der Mitgliedschaft im Innovator’s Network sowie der exklusiven Master Class.

Termine

Einen Überblick über die aktuellen Termine erhalten Sie hier.


"Ich hatte ja in den letzten Wochen zwei Workshops, einen davon in Japan, in dem ich das erlernte Wissen aus dem Innovation Practitioner anwenden konnte. Die Workshops haben sehr funktioniert und sind echt gut angekommen. Vor allem auch der in Japan! Also dafür schon mal vielen Dank an euch für das weitergegebene Wissen und das Mut-machen, die Dinge anzuwenden."
Tobias Schmid – Daimler AG

verrocchio Notes

Sie möchten neue Innovationsmethoden kennenlernen? Sie fragen sich wie die Arbeit eines Innovationscoaches aussieht? Sie möchten über das Thema Innovation auf dem Laufenden bleiben?

In den monatlichen Verroccio Notes senden wir Ihnen handverlesenes Innovations Know-How. Kostenfrei und umsetzungsorientiert. Aus erster Hand von Benno van Aerssen und Christian Buchholz, den Gründern des Verrocchio Instituts.

Einfach eintragen, abschicken und Antwortmail bestätigen — schon sind Sie dabei.

Übrigens: Wir mögen keinen Spam und Sie sicher auch nicht. Daher sind ihre Daten bei uns sicher und wir geben sie niemals an Dritte weiter.